(pd). Die St.-Michael-Schützen aus Marbeck haben sich zu ihrer Generalversammlung getroffen. Sie seien zahlreich im Marbecker Jugendheim erschienen, berichtet der Verein. Präsident Johannes Becker und König Andre Grote Westrick hätten die Schützen mit Freigetränken willkommen geheißen.

Rückblick: Präsident Johannes Becker berichtete laut Mitteilung von einem lebendigen Vereinsleben mit zahlreichen Veranstaltungen in Marbeck und für die Marbecker. Sein besonderer Dank für die Unterstützung hierbei galt den Throngemeinschaften, den Offizieren und dem Vorstand sowie den Schützen und Jungschützen.

Kassenbericht: Dieser sei solide von Kassierer Hermann Beckmann vorgetragen worden, heißt es. Insbesondere steigende Mitgliederzahlen und Beitragseinnahmen, viele Eigenleistungen und sehr viele uneigennützige Helfer stärkten den Verein, heißt es weiter. Dem Vorstand und Kassierer sei von der Versammlung Entlastung erteilt worden.

Wahlen: Die Vorstandsmitglieder Christian Beckmann, Ludger Unnebrink, Michael Schröer, Peter Schwane, Thomas Bietenbeck und Reinhard Böckenberg seien wiedergewählt worden, berichtet der Verein. Bei den Wahlen der Offiziere hätten sich folgende Veränderungen ergeben: Neuer Major ist Frank Flasche. Die Position als Leutnant der II. Kompanie besetzt Rainer Horstmann. Offiziersadjutanten werden Dennis Diehl und Ludger Beckmann. Kai Hübers, Christof Langela und David Tücking sind die Fahnenoffiziere der II. Kompanie. Neuer Königsadjutant ist Hendrik Südholt. Leutnant der III. Kompanie wird Karsten Teigeler. Als Fahnenoffizier der III. Kompanie verstärkt Hendrik Wienen die Truppe.

Ausblick: In diesem Jahr wollen die Marbecker von Samstag, 18., bis Montag, 20. Mai, ihr Schützenfest feiern. Bei den Umzügen und Paraden am Sonntag sei vorgesehen, dass die Schützen in einheitlich weißen Hemden und Schützenkrawatten antreten, heißt es in der Mitteilung. Für die Jungschützen würden weiterhin deren einheitliche Sweatshirts gelten. Kosten für eine Kragenbestickung und die Krawatten übernehme der Schützenverein, heißt es weiter. Die Schützen werden gebeten, bereits in den nächsten Wochen im Modehaus Selting in Marbeck entsprechende Bestellungen aufzugeben.

Quelle: Borkener Zeitung vom 22. Januar 2019